Tauschgeschäft Vol.3

Nun ist es schon fast zwei Jahre her (ich dachte es sei höchtens ein Jahr *hups), da habe ich das letzte Mal mit euch Bücher getauscht. Heute habe ich wieder sechs Exemplare vom Regal genommen.
Das Ganze funktioniert so:
Ich möchte euch hier einige Bücher anbieten. Wer Interesse an einem oder mehreren dieser Werke hat, der hinterlässt einen Kommentar in dem er/sie mir sagt welches Buch das Gewünschte ist. Ich nehme dann per E-Mail Kontakt mit euch auf, damit ich eure Adresse erfahre und schicke euch das Buch. Und als kleines Tauschgeschäft sendet ihr mir eine Kleinigkeit die für euch passend erscheint. Ob etwas Selbstgemachtes, ein Stückchen Stoff, etwas Nähzubehör (wie z.B. ein paar Zentimeter Schrägband oder Webband), Stofffarbe, Stempel oder eine Karte mit 2000 € in kleinen Scheinen *hehe – ihr entscheidet selbst.
Hier sind die Bücher:

20131130-184134.jpg
Natascha Kampusch – 3096 Tage als gebundene Ausgabe. Ich fand es lesenswert und habe viel erfahren was man sonst nicht über dieses Drama gewusst hat.
Die hellen Tage – Zsusza Bank, habe ich im Urlaub gelesen und war ganz verzückt von der tollen Schreibweise der Autorin. Es ist nicht umsonst ein Kassenschlager.
Sieben Stunden im April – Susanne Preusker. Was diese Frau erlebt hat ist ein totaler Alptraum, ihre Erlebnisse verarbeitet sie nicht mit ausschweifenden Fakten sondern mit sehr geschickt geschriebenen Episoden. Absolut lesbar!
Hab ich selbst gemacht – Susanne Klingner, das ist natürlich der Klassiker. Zugreifen wer es noch nicht gelesen hat.
HypnoBirthing – Marie Mongan, für werdende Mütter ganz schön zu lesen. Es nimmt einem ein wenig die Befürchtung vor der Geburt und den damit verbundenen Schmerzen. Mir hat’s gefallen.
Das große Glück kommt nie allein ist eine leichte Lektüre für zwischendurch.

Und? Habt ihr was gefunden? Ich würde mich freuen. Meldet euch.

About these ads

2 Kommentare to “Tauschgeschäft Vol.3”

  1. haha, nicht zum ersten mal mache ich mit ;-) und weil ich so blitzeschnell bin, nehme ich “selbstgemacht”, das habe ich nämlich tatsächlich noch nicht gelesen. im gegenzug vielleicht was schmückendes? natürlich selbstgemacht! ich hab gaaaanz schöne neue armcuffs (so sagt man wohl zu den breiten armbändern aus filz, stoff und webband) oder lieber was anderes? ohrringe? genähte bunte broschen? sag was du magst… und vielleicht können wir uns sogar das schicken sparen ;-) lieben gruß koni

  2. liebe sausebrause,
    schon ist das buch da, rechtzeitig zum wochenende – vielen dank dafür! und auch für die supersüßen rentiere, die als erste weihnachtskarte nun den kühlschrank schmücken.
    ein gutes adventswochenende und alles liebe
    koni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: